Einfache Anleitung zur Chihuahua Welpen Erziehung

 

Chihuahua Erziehung

Wenn du einen Chihuahua Welpen richtig erziehen willst, dann solltest du aktiv, geduldig und eine Liebe zur Natur mitbringen, denn diese Hunde sind, trotz ihrer geringen Größe richtige Sportskanonen und sehr gerne in der Natur unterwegs. Am besten nimmst du deinen Welpen auch von Anfang an überall hin mit, wo es sich einrichten lässt. Bei der Erziehung eines Chihuahua Welpen ist das Vertrauen zwischen dem Hund und Mensch sehr wichtig. Ein Chihuahua Welpe ist erst dann glücklich und zeigt seinen Mut und sein Temperament, wenn auch er als vollwertiger Hund gesehen wird. Schlage oder beschimpfe nie ein Tier, denn dein Welpe merkt sich so etwas sehr gut und es kann somit zu psychischen Störungen kommen. Sei geduldig und hab Spaß bei der Erziehung eines Chihuahua Welpen.

Übertriebenes Bellen und Knurren solltest Du unterbinden. Eine gewisse Strenge und Konsequenz sind allgemein sehr wichtig, wenn Du Deinen Chihuahua erziehen möchtest. Ansonsten kann Dir sein Dickkopf und Durchsetzungswille kleine und größere Probleme bereiten. Wenn Du dies berücksichtigst und Dir Tipps in einer Hundeschule geben lässt, kann sich der Chihuahua auch als Anfängerhund eignen.

 

Der richtige Ratgeber für Chihuahua Neulinge und stolze Besitzer

 

Diese Tipps solltest du beachten, wenn du einen Chihuahua Welpen richtig erziehen willst:

Name

Am wichtigsten ist es, wenn der Welpe als erstes seinen Namen kennt und darauf hört. Damit du deinen Hundewelpen nicht überforderst, rufe ihn nur dann, wenn er nicht abgelenkt ist und verbinde etwas freudiges mit dem Rufen seines Namens. Danach kannst du ihn direkt belohnen.

Hartnäckigkeit

Lass deinem Chihuahua Welpen nicht alles durchgehen. Sei hartnäckig und belohne auch jeden Erfolg des Welpen. 

Ruhiges Umfeld

Gerade am Anfang ist es wichtig, wenn du mit deinem Hund allein trainierst. Zuerst die wichtigsten Benimmregeln. Erst wenn er diese beherrscht, kannst du mit weiteren Lektionen wie zum Beispiel den Umgang mit anderen Hunden üben.

 Nachsicht

Man braucht viel Geduld für die richtige Erziehung. Es ist selbstverständlich, wenn der Chihuahua Welpe nicht sofort alle Kommandos beherrscht. Es ist wichtig, ihn mit viel Lob zu erziehen.

Die Angst eines Chihuahua Welpen

Wenn man den Hund so oft es geht überall mithin nimmt, dann gewöhnt er sich schnell an bestimmte Situationen, wie vorbeilaufende Menschen und Hunde. Nimm deinen Hund die Angst, indem du ihn nicht zu viel tröstest, sondern ihm zeigst, dass er keine Angst haben muss und einfach weiterlaufen kann.

Wie bekomme ich meinen Chihuahua stubenrein?

Man muss jeden Morgen, nach dem Aufstehen direkt nach draußen und am besten auch nach jeder Mahlzeit oder Spieleinheit. Besonders am Anfang sollte man hier schnell handeln.

Wie oft sollte man mit dem Hund mindestens nach draußen?

Chihuahua Bellen abgewöhnen
Lerne einfache Tricks

Die ersten 14 Wochen bis zu 10-mal am Tag

Ab Woche 22. Ca. 8-mal pro Tag

Ab Woche 32. Ca 6-mal pro Tag

Ausgewachsen 2-3-mal pro Tag

Anzeichen dafür sind: Schnüffeln am Boden, im Kreis drehen, Unruhe und ständiges hinsetzten

 

Wann sollte man ein Hundeklo verwenden?

Für unsere kleinen Chihuahua Welpen gibt es ein Hundeklo, dass aber nur in seltenen Fällen genutzt werden sollte, wie zum Beispiel, wenn der Besitzer länger unterwegs ist. Um einen Welpen an ein Hundeklo zu gewöhnen sollte man ihn immer wieder daraufsetzen, wenn dieser die obengenannten Anzeichen zeigt.

Wie lange darf ich einen Chihuahua allein lassen?

Nach jeder Fütterung und anschließenden Gassi Runde, kann der Chihuahua auf seinen Platz geschickt werden. Nun verlässt du für ein paar Minuten den Raum und wartest so lange bis der Chihuahua Welpe ruhig geworden ist und belohnst ihn erst danach. Das Übst du dann mit immer längeren Abständen weiter. Jedoch sollte dein Welpe nicht länger als maximal zwei Stunden allein sein.

Training

Ein regelmäßiges Training, beinahe täglich, führt zu sehr schnellen Resultaten des Welpen. Doch auch im Alltag sollte man nicht alles durchgehen lassen.

Chihuahua Bellen abgewöhnen

Es gibt einige Rassen die von der Veranlagung her häufig Bellen. Ein Chihuahua bellt dann sehr viel, wenn er sich nicht beschützt fühlt und diese Position deiner Verteidigung selbst übernimmt. Es ist wichtig das wir unseren Chi von Anfang das Gefühl von Vertrauen geben. Es müssen klare Regeln aufgestellt werden, bevor der Hund die Rolle des Beschützers selbst einnimmt.

Um deinen Chihuahua das Bellen abzugewöhnen sollte dein Welpe nicht auf jedes Geräusch aufmerksam werden wie zum Beispiel Nachbarn im Stiegenhaus. Somit gib in einen ruhigen Platz weit weg von der Eingangstür. Mach vielleicht noch leise Musik in deiner Wohnung und schließe mögliche Zwischentüren.

Nun überlege dir ein kurzes Abbruch-Wort, mit dem du das Bellen beenden möchtest. Halte immer gute Leckerlis bereit und warte nun auf eine Situation ab wo er bellen möchte. Lass deinen Chihuahua höchstens drei Mal bellen danach sagst du ihm bestimmt und mit Nachdruck das Abbruch-Wort. Es wird nicht immer beim Ersten Mal funktionieren. Doch bleibe stets ruhig und wiederhole es immer. Bellt dein Hund an der Haustüre, so schicke ihn zurück auf seinen Platz und ignoriere das Bellen.

Weitere Erziehungs- und Pflege Routinen findest du in diesem Buch: Chihuahua Guide

Chihuahua Erziehung
Dieses Buch ist perfekt für Anfänger und Fortgeschrittene